* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Letztes Feedback
   20.05.16 21:58
    nunca olvido todo






Neues aus Barcelona

Hola buenas días chicos !

Heute schreibe ich euch mal wieder einen neuen Blogeintrag.

Ich habe euch so lange nichts mehr geschrieben, da mir mein Laptop entwendet wurde !

Am Donnerstag, dem 13.02.14 wurde mir waehrend der Arbeitszeit und anschliessenden Teamsitzung mein Laptop und 150 € geklaut. Die Zeitspanne, in welcher ich nicht in der Wohnung war, war von 07:25 bis 23:40 Uhr. In dieser Zeit hat sich die Tat ereignet. In dieser Zeit waren von meinen drei Mitbewohnern auch alle zu unterschiedlichen Zeiten in der Wohnung....nur ich war nicht oben.

Am Morgen darauf habe ich mit Wolfgang (meinem Chef in Spanien) und Peter (meinem Chef) gesprochen. Mir wurde von Wolfgangs Seite sofort angeboten, dass er mich finanziell unterstuetzen kann. Von Peters Seite her kam die Reaktion, dass er sich sofort um meine Unterstuetzung kuemmern wird. Natuerlich haben Beide beruhigend auf mich eingesprochen. Am Mittag des 14.02.14 (Freitag) habe ich die Nachricht erhalten, dass ich die 150 € und das Geld fuer den Laptop von meinem Team ersetzt bekomme. Ich bekam gesagt, dass meine Kolleg_innen Geld zusammen legen. Von dieser Solidaritaet mir gegenueber war und bin ich immer noch geplaettet. Mit so einer Reaktion haette ich nie gerechnet !!!!! An dieser Stelle vielen vielen Dank ! Ich freue mich, wenn ich euch wieder sehe ! :-D

Da mir die Seriennummer und der Name des Laptop gefehlt haben, konnte ich meine Anzeige bei der Polizei erst am Samstag, dem 15.02.14 erstatten. Ich war bei der Mossos d Esquadra. Zum Glueck hatten die einen Uebersetzer von Englisch in Spanisch.


Zu allem Ueberfluss wurde mir in der Nacht vom Sonntag auf Montag (16.02. auf 17.02.14) mein Geldbeutel geklaut. Diesmal betrug der Schaden meine Bankkarte, 23 €, eine Kopie von meinem Personalausweis und mein Metro-Ticket. Ich wurde wieder in der Wohnung beklaut !!! Und seitdem ist einer meiner Mitbewohner verschwunden......laut Geruechten haelt er sich noch in Barcelona auf. Diesen Schaden hat die Polizei nicht zur Anzeige aufgenommen.....der Schaden sei zu gering, da wuerde sich der nicht Arbeitsaufwand lohnen.

In der Nacht (23:30 Uhr) von Dienstag auf Mittwoch sind zwei Polizeibeamte zu uns in die Wohnung gekommen . Sie wollten mit uns sprechen und weitere Daten aufnehmen.

Nun ja, zum Glueck ist es nur Sachschaden.

Weiterhin habe ich meinen Professor an der DHBW ueber die Situation aufgeklaert. In meinem Fall greift die Fakultaetsloesung fuer Student_innen, welche im Fremdpraktikum keinen Zugriff auf Internet und Strom haben. Wenn ich meine Anzeige mit nach Deutschland nehme, erhalte ich eine Verlaengerung der Abgabefrist von einer Woche. Ergo muss ich dann nicht am 01.04. sondern darf am 08.04. abgeben. Das ist sehr wenig Zeit, die ich effizient nutzen muss.

Nun ja.....jetzt wisst ihr Bescheid.

Schoenes Wochenende. 

 

23.2.14 14:01
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Markus Hornbach (27.2.14 20:17)
Hallo Nic, gut dass Dir soviel geholfen wurde...ich sende Dir mal liebe Grüße aus dem verregneten Deutschland...lg Markus

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung